Diary

17th of June - 67,3 O.o

http://hisociety.files.wordpress.com/2007/05/keira-knightley.jpg
schaut euch diesen Bauch an - amazing
Es ist schon wieder so furchtbar viel passiert.. Irgendwie schaff ich es zur Zeit einfach nicht mich glücklich zu machen. Mir fehlt einfach etwas und ich hab das Gefühl, dass mir außer IHM niemand sonst dieses "etwas" geben kann! Noch ein Grund das hier endlich durchzuziehen um wenigstens endlich zu mir zu finden. Dann kann ich anfangen mir wieder Gedanken über ein männliches Gegenstück in meinem Leben zu machen.. Aber irgendwie stopf ich mich zur Zeit nur noch unkontrolliert mit Essen voll.. gestern Abend gabs dann auch noch Nachschub und nicht gerade gesunden.. Ich schäme mich so dafür, wenn ich so etwas esse, aber irgendwie hab ich mich nicht mehr unter Kontrolle - Wo zum Teufel ist meine Selbstbeherrschung hin? Ich muss mich fangen -
ICH KANN DAS / ICH WILL DAS / ICH SCHAFF DAS
 
morgens: zwei Schwarzbrote / eine Nektarine
mittags: gemischter Salat mit Hähnchen und Feta
abends: 2 Brote
sonstiges: Leitungswasser / ein Schokoriegel
OH MY FUCKIN* GOD! FAT FAT BITC*

17.6.08 22:00, kommentieren

16th of June - 66,9kg

Gerade hat der Montag und somit eine neue Woche begonnen. In letzter Zeit lief alles so furchtbar, aber ich denke all' das hat mich stärker und unabhängiger gemacht! Es ist der Start in eine neue Woche - der Start in einen Neuanfang. Ich habe viel gelernt, Einstellungen und Prioritäten haben sich verschoben und ab sofort spiele ich wieder ausschließlich nach meinen Spielregeln. Gerade eben ist der Startschuss gefallen - zu der Reise zu mir selbst - zu meinem Glück - und der "perfekten Hülle" für dieses neue Ich!

Die Grafik

Sie sieht umwerfend aus

morgens: eine Scheibe Schwarzbrot / eine Banane + eine Nektarine

mittags: ein Teller leichte Nudelsuppe mit Brot

abends: zwei kleine Kekse

sonstiges: Leitungswasser, etwas Kakao

16.6.08 18:00, kommentieren